Warum heißen wir Dreycedern?

Wir werden immer wieder gefragt wie es zu dem doch etwas ungewöhnlichen Namen des Vereins kommt: "Dreycedern". Für den Namen des Vereins stand bei seiner Gründung seine Adresse Patin, denn seit Beginn seiner Tätigkeit ist der Sitz des Vereins im Haus Dreycedern am Altstädter Kirchenplatz 6. Zwar ist diese Adresse der Haupteingang zum Gebäude, aber die Westfront des Hauses stößt an die Cedernstraße. Wie soviele Straßennamen in der Innenstadt Erlangens - wie zum Beispiel die Adlerstraße, Apfelstraße, Dreikönigstraße, Einhornstraße, Engelstraße, Glockenstraße etc. - stand auch bei der "Cedernstraße" die Adresse einer Gastwirtschaft Pate.  Hier wurde bis zum Jahr 1876 eine Wirtschaft unter dem Namen "Zu den 3 Cedern" betrieben. Weiterhin besteht die Annahme, dass es zwischen einem der Besitzer der Gastwirtschaft Mitte des 18. Jahrhunderts, Herrn Johann Andreas Merz, Hochfürstlicher Bauvogt in Erlangen, und der 1757 gegründeten Freimaurer-Loge "Libanon zu den 3 Cedern" Verbindungen gab. Das Haus Dreycedern wird immer noch nach dieser Gastwirtschaft benannt. Die altertümliche Schreibweise wurde dabei beibehalten. Da das "Haus Dreycedern" in Erlangen bei der Bevölkerung bekannt ist, lag es also sehr nahe, sich dieses Namens zu bedienen.

Warum heißen wir Dreycedern?

Aktionstag gegen Depression 2016

[mehr...]

Warum heißen wir Dreycedern?

Medizinpreis 2016 für "Beratungsstelle DiA - Depression im Alter"

[mehr...]

Warum heißen wir Dreycedern?

Projekt ANKER

Informieren Sie sich hier über unsere neue Internet-Plattform "ANKER" [mehr...]

Warum heißen wir Dreycedern?

So finden Sie uns

Sie wissen nicht, wie Sie unsere Räume am Altstädter Kirchenplatz finden? [mehr...]