Unterstützen Sie uns!

Dazugehören - ein Leben lang!

Der Verein Dreycedern wird mit öffentlichen Mitteln der Stadt Erlangen, die Fachstelle für pflegende Angehörige auch mit Mitteln des Freistaates Bayern unterstützt. Die Zuschüsse sind jedoch nicht kostendeckend, daher sind wir auf Spenden angewiesen. Eine ganze Reihe an Projekten und Angeboten, besonders in den Bereichen Demenz und Depression, können wir nur mit Ihrer Unterstützung weiter anbieten.

Wir freuen uns daher über jeden kleinen, aber auch größeren Betrag, den Sie uns als Spende zukommen lassen. Der Verein Dreycedern e.V. ist gemeinnützig anerkannt und wir schicken Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung zu.

Besonders nachhaltig sind regelmäßige Spenden an uns, da sie den Verwaltungsaufwand immens reduzieren. Das heißt es fallen weniger Kosten an und ein noch größerer Anteil Ihrer Spende kommt direkt den Betroffenen in den Projekten zugute.

Sie können ganz bequem direkt auf unserer Homepage spenden. Wir arbeiten in diesem Feld mit unserem Partner GRÜN-spendino zusammen, der über eine verschlüsselte SSL-Verbindung gewährleistet, dass Ihre Spende sicher abgewickelt wird.

> zum Spendenformular

 

Besondere Anlässe für Spenden

Es gibt immer wieder Anlässe im Leben, bei denen man andere teilhaben lassen oder sich bedanken möchte. Auch hier kann eine Spende unter Umständen das richtige Zeichen sein. Mehr dazu finden Sie hier.

Mitgliedschaft im Verein Dreycedern

Eine weitere nachhaltige Form der Unterstützung ist die Mitgliedschaft im Verein. Davon haben auch Sie etwas. Mehr zum Thema Mitgliedschaft lesen Sie hier.

 

Spendenkonto

Sparkasse Erlangen

BLZ: 763 500 00   Konto:   24 00 19 20 
BIC:
BYLADEM1ERH  IBAN:
DE62763500000024001920
Unterstützen Sie uns!

Aktionstag gegen Depression 2016

[mehr...]

Unterstützen Sie uns!

Medizinpreis 2016 für "Beratungsstelle DiA - Depression im Alter"

[mehr...]

Unterstützen Sie uns!

Projekt ANKER

Informieren Sie sich hier über unsere neue Internet-Plattform "ANKER" [mehr...]

Unterstützen Sie uns!

So finden Sie uns

Sie wissen nicht, wie Sie unsere Räume am Altstädter Kirchenplatz finden? [mehr...]