Willkommen auf den Seiten vom Verein Dreycedern!

 

Der Verein Dreycedern ist eine Informations-, Beratungs- und Bildungseinrichtung in Erlangen zur Förderung von Gesundheit in der zweiten Lebenshälfte.

 

Wir sind ein Fachzentrum in Erlangen zum Thema Demenz und

sind Träger der "Fachstelle für pflegende Angehörige und Demenzerkrankte"

Mit der Beratungsstelle "DiA - Depression im Alter" sind wir eine erste Anlaufstelle in Erlangen für betroffene Menschen und deren Angehörige.

Im "Treffpunkt Gesundheitsbildung" bieten wir unter dem Slogan "Älter werden in Balance" zahlreiche Veranstaltungen und Kurse an." 

Mehr zu uns finden Sie unter "Wir sind"

 

Sie wollen immer aktuell informiert sein?

Die Anmeldung zu unserem digitalen Rundbrief, der regelmäßig per Email verschickt wird, finden Sie hier .

 

Unsere Veranstaltungen

Die Veranstaltungen im Treffpunkt Gesundheitsbildung mit allen Veranstaltungen und Kursen finden Sie  an vielen zentralen Stellen in Erlangen und auch bei uns im Haus ausgelegt.


Auf der Homepage finden Sie alle Termine von Kursen und Veranstaltungen hier.

Die Veranstaltungen der Fachstelle für pflegende Angehörige und Demenzerkrankte finden Sie hier.

Die Veranstaltungen von "DiA - Depression im Alter" und dem Erlanger Bündnis gegen Depression finden Sie hier.

 

Die nächsten Einzelveranstaltungen im Überblick

Beim Klick auf die Veranstaltungen gelangen Sie zu den Details. Bitte beachten Sie, dass es in einigen Veranstaltungen Teilnehmerbeschränkungen gibt, daher bitten wir in diesen Fällen um verbindliche Anmeldung bis zum Anmeldeschluss mit Bezahlung.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir fortlaufende Kurse hier nicht aufführen, Sie finden sie hier .

Die Kursferien für das gesamte Jahr 2014/2015 finden Sie hier.    

  Dienstag, 02.12.2014, 10:00 Uhr: Frühstückstreff für Menschen mit beginnender Demenz

Dienstag, 02.12.2014, 14:00 Uhr: Musikcafé Dreycedern für Menschen mit Demenz

Mittwoch, 03.12.2014, 19:00 - 20:30 Uhr: Gesprächskreis für Angehörige von Depressionskranken

Donnerstag, 04.12.2014, 10:00 Uhr: Trauercafé - Geteiltes Leid ist halbes Leid

Dienstag, 09.12.2014, 16:30 Uhr: Weihnachtsfeier "Advent, Advent, der Kranz, der brennt"

Mittwoch, 10.12.2014, 16:00 Uhr: Auftaktveranstaltung "ANKER" - Austauschen, Netzwerken, Kennenlernen

Montag, 15.12.2014, 18:00 Uhr: Offene Sprechstunde: "Ich habe eine Frage zum Thema Demenz!" - Antworten von Frau Prof. Dr. Sabine Engel, Psychogerontologin

Mittwoch, 17.12.2014, 14:30 Uhr: Café "Pause!" für Angehörige und Freunde von Demenzerkrankten. Diesmal, um 15:30 Uhr, im Pausengespräch: "Kleine Helfer für Entlastung in der Pflege - Wie technische Begleiter die Pflege Demenzerkrankter unterstützen können" - Robert Luzsa, Gerontopsychologe und Nadine Pensky

Mittwoch, 14.01.2015, 19:00 - 20:30 Uhr: Gesprächskreif für Angehörige Depressionskranker

Donnerstag, 15.01.2015, 10:00 -12:00 Uhr: Trauercafé - Geteiltes Leid ist halbes Leid

Dienstag, 20.01.2015, 15:30 Uhr: Integrative Spaziergänge "Auf den Hund gekommen"

Dienstag, 20.01.2015, 17:00 - 18:30 Uhr: Vortrag "Erholsamer Schlaf"

Freitag, 23.01.2015, 16:00 -17:00 Uhr: Kunstführung für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen: "Halil Altindere" Türkische Kunst der Gegenwart

ab Freitag, 23.01.2015, 15:30 - 20:00 Uhr: Fortbildungsprogramm "Psychotherapie im Alter" für Therapeuten, Ärzte und Gesundheitsberufe

 

 

   

33 Jahre kompetent zum Thema Älter werden und Gesundheit!

  Unseren aktuellen Jahresbericht 2013 finden Sie mit einer pdf zum Download hier. Unsere letzten Jahresberichte, auch der zum dreißigjährigen Vereinsjubiläum 2011, finden Sie unter dem Schlagwort "Rückblicke - Jahresberichte" 


 

 


 

 

GESUNDHEITSBILDUNG

In unserem Veranstaltungsprogramm "Älter werden in Balance" finden Sie sicher das Richtige für Ihre Gesundheit. [mehr...]

DEMENZ

Unsere Fachstelle ist für Demenzerkrankte und ihre Angehörigen die richtige Anlaufstelle. [mehr...]

Projekt ANKER

Unser neues Projekt "ANKER" lädt zur Auftaktveranstaltung ein... [mehr...]

DiA - DEPRESSION im Alter

Zum Thema "Depression" und "Depression im Alter" haben wir verschiedene Angebote [mehr...]

So finden Sie uns

Sie wissen nicht, wie Sie unsere Räume am Altstädter Kirchenplatz finden? [mehr...]